Sommerbrand

“Du möchtest einen Song über den Sommer schreiben? Schreib etwas über Abschied nehmen.”

Sommerbrand ist der melancholisch, ironische Abgesang auf die unschuldige Jugend, das Erwachsenwerden und eben die letzten Sommerferien vor dem Abitur. Jeden Abend treffen sich die Schüler an einem Springbrunnen, den sie liebevoll Pool nennen und versuchen das beste aus jedem Ferientag zu machen.
Doch am letzten Wochenende vor den Ferien werden alle auf eine harte Probe gestellt. Das Wasser ist nämlich weg. Und während einige aufgeben, stehen andere jetzt erst auf…

Auch das vierte Stück wird von der Theater AG der Max-Planck-Schule uraufgeführt.

Sommerbrand feiert am 18. Juni 2010 Premiere im Atrium der Max-Planck Schule. Erstmals Open-Air-Theater, doch wer kolportage.com kennt ahnt, dass die Wahl der Spielstätte nicht auf willkürlichen oder monetären Gründen beruht. VIelleicht braucht es den Luftraum…



"Wenn ich richtig sauer bin, dann stelle ich daheim die Möbel um. Das kommt aber nicht vor."
Drei ist die Grenze zwischen Hörspiel und TheaterDrei ist die Grenze zwischen Hörspiel und Theater